Schulbesuch im Ausland

Sie sind hier:

1 Semester oder ein ganzes Schuljahr im Ausland in die Schule gehen

Schulbesuch im Ausland

Als SchülerIn hast du die Möglichkeit ein Schuljahr, oder auch nur einen Teil des Schuljahres, an einer Schule im Ausland zu absolvieren. Einen Abschnitt der Schule in einem anderen Land zu machen ist Herausforderung und Chance zugleich. Du wirst viel Spaß haben und unglaublich viele neue Eindrücke gewinnen. Gleichzeitig ist das Leben in einer Gastfamilie, und die fremde Kultur deines Gastlands eine Herausforderung, die sich in den verschiedensten Lebenssituationen zeigen wird. Du wirst sie meistern und in deiner Persönlichkeit gestärkt zurückkommen. Nebenbei werden deine Sprachkenntnisse in der Gastlandsprache sprunghaft verbessert. Grundkenntnisse der jeweiligen Landessprache solltest du jedoch schon im Vorhinein besitzen.

In unserem Infoblatt „Schulbesuch im Ausland“ findest du diese wichtige Infos hier von der Website auch kompakt als PDF zum Download.

 

Fakten

Vorbereitungen

Versicherung

Erasmus+

United World College

Organisationen mit Schüleraustauschprogramm

weitere hilfreiche Links

 

Fakten:
Wer: 15 -18 jährige SchülerInnen
Dauer: 1 Monat bis 1 Jahr
Wo: überall auf der Welt
Kosten: relativ hoch

 

Vorbereitungen
Infos einholen
Ganz wichtig ist es, dass du dir am Beginn dieses Vorhabens einen guten Überblick verschaffst. Am besten gemeinsam mit deinen Eltern. Starte damit dir das Informationsmaterial der unterschiedlichen Anbieter zu besorgen und durchzulesen. Auch der Preisvergleich lohnt sich. Achte auch auf die eventuelle Möglichkeit der Ratenzahlung oder auch der Stornobedingungen. Sehr empfehlenswert ist auch schon zu Beginn die persönliche Kontaktaufnahme mit den Anbietern.
à Jetzt musst du dich für einen Anbieter und ein Land entscheiden!
Organisatorisches
Die Abklärung von organisatorischen Details, wie zum Beispiel Visumangelegenheiten, Reisevorbereitungen, Versicherung usw. findet zumeist in Vorbereitungstreffen zwischen Organisation, dir und deinen Eltern statt.
Jetzt ist auch der Zeitpunkt an dem du mit deiner Schule die Rahmenbedingungen klären solltest.
Deine Gastfamilie wird von der Agentur ausgewählt, und ihr könnt euch online schon ein erstes Mal kennen lernen.
Anreise
Die Anreise erfolgt gemeinsam mit anderen jungen Leuten die eine Zeit lang die Schule im Ausland besuchen möchten. Diese Ausreise wird von der Agentur organisiert.

Versicherung
Innerhalb der EU ist die Versicherung über die Eltern weiterhin möglich. Mit der europäischen Krankenversicherungskarte (auf der Rückseite deiner E-Card) ist gesichert, dass du nach den Regeln des jeweiligen Gastlandes in den EU Mitgliedsstaaten sowie Island, Liechtenstein, Mazedonien, Norwegen, der Schweiz und Serbien rasch und unkompliziert ärztliche Betreuung bekommst. Weitere Informationen zur E-Card und zur europäischen Krankenversicherungskarte unter www.chipkarte.at

Zusätzlich wird empfohlen eine weitere private Unfall- und Haftpflichtversicherung abzuschließen.
Außerhalb der EU ist der Abschluss eines umfassenden Versicherungspakets verpflichtend. Informiere dich diesbezüglich bei deiner Vermittlungsagentur. Meistens wird dir von den Organisationen ein passendes Versicherungspaket angeboten. 

Erasmus+
Das europäische Bildungsprogramm Erasmus+ fördert einen Schulbesuch im europäischen Ausland ab dem 14. Lebensjahr.
Voraussetzung: Deine Schule muss an einer Schulpartnerschaft im Rahmen des europäischen Förderprogramms beteiligt sein. Erkundige dich am besten in deiner Schule. Die Förderung enthält eine Rückerstattung der Reisekosten sowie ein monatliches Taschengeld.
Alle Informationen dazu unter www.bildung.erasmusplus.at  

United World College
Nur mit einem Stipendium und nach einem Auswahlverfahren ist der Besuch eines United World College möglich. United World Colleges sind internationale Schulen in Europa, Asien, Afrika und Amerika, an denen die letzten zwei Jahre vor der Matura absolviert werden können.
Alle Informationen dazu unter www.uwc.ac.at

 

Organisationen mit Schüleraustauschprogramm

 

Weitere hilfreiche Links

www.ausgetauscht.de
Erfahrungsberichte und Infos von ehemaligen AustauschschülerInnen

www.austauschschueler.de
Erfahrungsberichte und Infos von ehemaligen AustauschschülerInnen

www.austauschjahr.de
Portal für AustauschschülerInnen

www.bildung.erasmusplus.at
EU Programm Erasmus+: Bildung; geförderter Schüleraustausch möglich

www.eursc.eu
Europäischer Schulfinder

www.rotary.at 
Jahresaustausch bzw. auch Kurzzeitaustausch

 

 

  Die Infobroschüre „Einfach weg! – Auslandserfahrungen für junge Leute“
  der Österreichischen Jugendinfos soll dich bei deiner Entscheidung für
  einen Auslandsaufenthalt begleiten und bei den damit verbundenen
  Vorbereitungen unterstützen.