Veranstaltungsrecht

Sie sind hier:
Veranstaltungsrecht Veranstaltungsrecht

Feste soll man feiern, wie sie fallen!

Damit es aber auch Feste zu feiern gibt, müssen sie erst einmal veranstaltet werden. Gerade Jugendliche und Jugendvereine probieren sich oft als Veranstalter von Partys, Events und anderen Festivitäten – handelt es sich hierbei doch um eine großartige Möglichkeit Leute zusammenzubringen oder um einen guten Zweck zu fördern! Dabei wissen aber die wenigsten, dass es gerade hier rechtlich einiges zu beachten gibt: Muss eine Veranstaltung angemeldet werden? Was ist bei jugendlichem Publikum bzw. Gästen zu beachten? Dürfen Getränke oder Lebensmittel angeboten werden, und wenn ja, was und auf welche Weise? Müssen Helfer der Veranstaltung angemeldet werden oder versichert sein? Und wie ist das mit der Registrierkassenpflicht und den Abgaben?

Fragen über Fragen…damit ihr bei den Vorbereitungen und der Durchführung eures Events den Überblick behaltet, haben wir euch die wichtigsten rechtlichen Grundlagen und Vorschriften dafür in unserem Infoblatt zusammengetragen. Wenn ihr beim Durchlesen feststellt, dass ihr bei dem einen oder anderen Thema (noch) nicht ganz sattelfest seid, empfehlen wir euch die vielfältigen Beratungs- undUnterstützungsangebote der Jugend:info NÖ in Anspruch zu nehmen:

  • Beratung von Veranstalter_innen zu rechtlichen Themen und deren Einhaltung (bei einer größeren Anzahl von Interessent_innen ist auch die Abhaltung von Workshops möglich)
  • Bewerbung der Events in unserem Jugendthema-Magazin, auf unserer Webseite, auf unseren Social Media-Kanälen und in unserem Newsletter
  • Vernetzung mit anderen gemeinnützigen Vereinen, die dieselben Ziele verfolgen
  • Abwicklung von Gewinnspielen und deren Veröffentlichung
  • Versand aushangpflichtiger Gesetze laminiert im A3-Format
  • Kostenlose Festivalbänder zur Kennzeichnung und Alterskontrolle von Gästen
  • Zertifizierung von jugendgerechten Veranstaltungen (www.jugendinfo-noe.at/leben-a-z/wir-feiern-sicher)

Als besonderes Zuckerl dürfen wir euch unseren Vereins- und Veranstaltungsrecht Newsletter ans Herz legen: Bleibt auf dem neuesten Stand was rechtliche Updates zum Vereinsleben angeht - und das ebenfalls völlig kostenlos! Hier könnt ihr euch zum Newsletter anmelden.

Bei Interesse, Fragen, Bestellungen und was euch sonst noch so einfällt, kontaktiert uns

einfach persönlich, telefonisch oder per Mail!

 

In diesem Sinne: Party on!