Mit START-Stipendium zum Matura-Erfolg

Sie sind hier:
(Foto: Sam Balye/Unsplash) (Foto: Sam Balye/Unsplash)

Engagierte Schüler*innen mit Migrationsgeschichte haben noch bis Ende Mai die Möglichkeit, ein Stipendium für das Schuljahr 2020/2021 zu beantragen.

Der gemeinnützige Verein START-Niederösterreich unterstützt auch im kommenden Schuljahr wieder Jugendliche mit Migrationsgeschichte auf ihrem Weg zur Matura. Die Bewerbungsphase für die gefragten Stipendien wurde aufgrund der Corona-Maßnahmen verlängert und endet nun am 29. Mai 2020.

 

START-STIPENDIUM: WER KANN SICH BEWERBEN?

  • SchülerInnen der Oberstufe einer maturaführenden Schule oder Lehre mit Matura
  • Alter zwischen 15 und 21 Jahren
  • der/die Jugendliche selbst oder die Eltern sind nach Österreich eingewandert (der/die Jugendliche kann auch in Österreich geboren sein)
  • schwierige finanzielle Verhältnisse der Familie
  • ehrenamtliches Engagement für andere (z.B. Mitarbeit bei Sozialprojekten, freiwillige Feuerwehr, Nachhilfe, Dolmetschen, KlassensprecherIn etc.)
  • Interesse an persönlicher Weiterentwicklung

 

WAS BIETET DAS STIPENDIUM? (Förderdauer max. 3 Jahre)

  • Finanzielle Unterstützung (monatlich 100 Euro Bildungsgeld & bis zu 700 Euro pro Schuljahr für Nachhilfe, Schulreisen, etc.; IT-Ausstattung)
  • Umfangreiches Bildungsprogramm bestehend aus Workshops, Exkursionen, schulergänzenden Veranstaltungen, etc.
  • Individuelle Beratung & Coaching

 

WIE KANN MAN SICH BEWERBEN?

  • Vorzugsweise per E-Mail:
  1. Bewerbungsformular ausfüllen (Download hier --> www.start-stipendium.at/wp-content/uploads/2020/03/2020_bewerbungsforumular_START_emailbewerbung.docx)
  2. Über Dich: Lebensweg, Interessen, Engagement, Ziele (2 Seiten)
  3. Motivationsschreiben (1 Seite)
  4. Empfehlungsschreiben (Vorlage im Anhang)
  5. Einkommensnachweise + Jahres- & Semesterzeugnis + Passkopie (Foto/Scan)
  6. Nachweis Deutschkenntnisse mind. B2 (falls erforderlich)

 

Alle Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an niederoesterreich@start-stipendium.at senden. (Die Bewerbung am Postweg ist auch möglich.)

Weitere Informationen findest du auf www.start-stipendium.at.

 

START steht als Förderprogramm für eine chancengerechte, offene und sozial durchlässige Gesellschaft, in der Interkulturalität als Bereicherung gesehen wird. Das Stipendienprogramm gibt es mittlerweile in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg.