Jetzt mitmachen: der Österreichische Jugendpreis 2020

Sie sind hier:
(Foto: Christopher Dunker) (Foto: Christopher Dunker)

Noch bis zum 16. August 2020 hast du die Chance, dein außerschulisches Projekt einzureichen.

In Österreich leisten mehr als 160.000 qualifizierte Freiwillige gemeinsam mit Tausenden teil- und vollzeitbeschäftigen Fachkräften einen wertvollen Beitrag für die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit. Ein wichtiges Ziel der österreichischen Jugendpolitik ist es, diese Leistung sichtbar zu machen und damit die persönliche Entwicklung und das zivilgesellschaftliche Engagement junger Menschen zu fördern und zu stärken.


Auch dieses Jahr werden wieder die besten Projekte der außerschulischen Jugendarbeit mit dem Österreichischen Jugendpreis* ausgezeichnet. Neben den Kategorien "Nationale Jugendarbeit", "Europäische Initiativen", "Journalistische Leistungen im Interesse der Jugend" und "Eure Projekte" scheint 2020 auch erstmals die Kategorie „COVID-19: Jugendarbeit online“ neu auf. Hierbei werden Initiativen und Projekte ausgezeichnet, mit denen während der COVID-19-Krise innovativ und kreativ auf diese Situation reagiert wurde.
In der Kategorie „Nationale Jugendarbeit“ werden in diesem Jahr zusätzlich „Klimaprojekte von jungen Menschen“ im Rahmen der Klima-Kampagne #timeforchange geehrt.


Du bist interessiert? Dann reiche dein Projekt oder deine Initiative gleich ein. Die Bewerbungsformulare zu den einzelnen Kategorien findest du hier —> https://jugendarbeitinoesterreich.at/jugendpreis-kategorien. (WICHTIG: die Einreichfrist wurde von  31. Juli auf 16. August 2020 verlängert.)

Die Verleihung der Anerkennungspreise findet im November 2020 statt.


*in Kooperation mit der Bundesjugendvertretung, dem Bundesweiten Netzwerk Offene Jugendarbeit, dem Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos sowie dem IZ – Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung – Österreichische Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion & Europäisches Solidaritätskorps.