Fristverlängerung einiger Erasmus+ Calls

Sie sind hier:

Fristverlängerung aufgrund technischer Probleme

Die Europäische Kommission gab bekannt, dass die Fristen einiger Calls im Rahmen des neuen Erasmus+ Programms aufgrund technischer Probleme verlängert wurden.

 

Partnership for Cooperation in the field of Youth - European NGOs

  • Kooperationspartnerschaften sind transnationale Projekte, an denen mindestens drei Organisationen aus drei verschiedenen Programmländern beteiligt sind.
  • Dieser Call soll die Jugend auf europäischer Ebene vernetzen und ihre Beteiligung in verschiedenen Gebieten fördern:
    • Förderung der Teilnahme am gesellschaftlichen Diskurs als aktive Bürger/innen.
    • Förderung der Anerkennung von Jugendarbeit.
    • Förderung der Beschäftigungsfähigkeit von jungen Menschen.
    • Stärkung der Verbindungen zwischen Politik, Forschung und Praxis.
  • Zielgruppe: u.a. öffentliche Einrichtungen auf lokaler und regionaler Ebene.
  • Budget: 5 000 000 Euro
  • Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Einreichungsfrist: 20. Mai 2021, 15. Juni 2021, 17:00 Brüsseler Zeit.