Europäisches Solidaritätskorps (ESK) - Call für 2022!

Sie sind hier:

EU-Förderung für Freiwilligenprojekte

Europäische Freiwillige für niederösterreichische Organisationen

 

Aktuell gibt es wieder die Möglichkeit, Anträge für Freiwilligenprojekte beim Europäischen Solidaritätskorps (ESK) einzureichen. Hole dir ein Stück Europa in deine Organisation! Die Jugend:info NÖ bietet Beratung und Unterstützung für interessierte Organisationen.

Die Europäische Kommission hat am 17. November 2021 den Aufruf für das neue ESK-Jahr 2022 gestartet: Im kommenden Jahr soll es 2,2 Millionen EUR für ESK-Projekte in Österreich geben. Erstmals werden hier auch Freiwilligeneinsätze im Rahmen der humanitären Hilfe weltweit unterstützt. Das neue ESK-Programmhandbuch für 2022 mit allen Förderrichtlinien findest du hier auf der Seite der Nationalagentur.

Es ist bereits jetzt möglich, Projektanträge über das Online-Antragsformular der Europäischen Kommission einzureichen.

 

Die Antragsfrist für das Jahr 2022 ist:

👉  Freiwilligenprojekte und Solidaritätsprojekte: 23. Februar 2022, 12.00 Uhr

 

Ebenso wurden der neue Call für das Programm Erasmus+ Jugend und sein neues Programmhandbuch für 2022 veröffentlicht. Nähere Infos findest du hier!  

 

Die Jugend:info NÖ unterstützt bei Projektplanung, Antragstellung und informiert zu allen Anliegen rund um das Europäische Solidaritätskorps. Gleichzeitig hat die Jugend:info NÖ auch das Qualitätssiegel, um ESK-Freiwilligenprojekte für niederösterreichische Aufnahmeorganisationen zu koordinieren. Das heißt, das ESK-Koordinationsteam übernimmt die administrative und finanzielle Abwicklung der Freiwilligenprojekte, bietet Qualitätssicherung und Vernetzungsaktivitäten. Für Beratung und Fragen zur ESK-Koordination vereinbare einfach einen Termin mit unseren EU-Expertinnen Christiane und Daniela unter 02742/245 65 -15 oder international@jugendinfo-noe.at!

 

WICHTIGE LINKS:

👉 ESK Programmhandbuch 2022

👉 Antrag stellen