Freiwilliges Soziales Jahr - es gibt noch Plätze

Sie sind hier:
Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen zwischen 18 und 24 Jahren die Möglichkeit eines 10- oder 11-monatigen, pädagogisch begleiteten Einsatzes im Sozialbereich. Der Nachweis von praktischen Erfahrungen im Sozialbereich ist in manchen Ausbildungen ein Aufnahmekriterium bzw. erhöht er die Aufnahmechancen. Die Einsätze finden in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, alte Menschen, Kinder und Jugendliche sowie in sonstigen Sozialeinrichtungen (Arbeit bei obdachlosen Menschen, Flüchtlingen...) statt. Einsätze sind in ganz Österreich möglich.

Die pädagogische Begleitung und Betreuung sichert die Qualität der Einsätze. Vor und während des Einsatzes werden die TeilnehmerInnen durch Seminare begleitet. Es gibt ein Taschengeld von ca. € 245,00 und die Familienbeihilfe wird während des Freiwilligen Sozialen Jahres weiter gewährt. Während des Einsatzes wird entweder Verpflegung und Unterkunft zur Verfügung gestellt oder man erhält einen Fahrtkostenersatz für öffentliche Verkehrsmittel. Die Absolventinnen und Absolventen sind während dieser Zeit gesetzlich versichert. Die Einsatzzeit läuft von Anfang September oder Anfang Oktober bis Ende Juli des Folgejahres. Der Einsatz ist im Freiwilligengesetz geregelt. Der Verein zur Förderung freiwilliger sozialer Dienste ist vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz als Träger eines freiwilligen Sozialjahres anerkannt.

Mindestalter 18 Jahre, Interesse, Motivation und Engagement für soziale Einsätze. Zivildienstpflichtige junge Männer können ein FSJ anstelle des Zivildienstes leisten. 

 

Genauere Auskünfte sowie die Anmeldeunterlagen gibt es hier:

Verein zur Förderung freiwilliger sozialer Dienste
Regionalstelle Wien
Johannesgasse 16/1, 1010 Wien
Tel: 0676 8776 3923, Fax: 0732/92 22 33-18,
E-Mail: office.wien@fsj.at , www.fsj.at